Die slawische Zarin der Flüsse - Ihre Majestät - die Wolga. "Es gibt in ganz Russland nichts russischeres – als die Wolga."

 

Der altgriechische Mathematiker und Geograph Ptolemäus gab der Wolga den Namen «Rha», was die «Großzügige» - bedeutet.

«Heller» und «Glänzender» nannten diesen Wasserstrom finnische Stämme.

Im Mittelalter hieß die Wolga auf Arabisch «Etel» das - «Fluss der Flüsse» bedeutet.

Für die Russen - ist sie einfach - «Mütterchen" Wolga!“